Ist ein Auto noch neu, dann ist der Lack noch perfekt und sĂ€mtliche lackierten StoßfĂ€nger sehen noch edel aus. Insgesamt betrachtet handelt es sich dann um einen Traumwagen und dies soll er natĂŒrlich auch bleiben. Leider werden die Fahrzeuge tĂ€glich genutzt und der Zustand bleibt dann nicht dauerhaft schön.

Der Lack wird beispielsweise bei Waschanlagen zerkratzt, wenn diese schlecht gewartet werden. HĂ€ufig treten bei Ausfahren dann sichtbare SchĂ€den ein. Rollsplit und SteinschlĂ€ge schaden RadlĂ€ufe, Schweller, Motorhaube und StoßfĂ€nger. An diesen Stellen droht oftmals auch Rostbefall und dies besonders im Winter. Zur Winterzeit haben dann Streugut und Salz noch leichtes Spiel. Mit Hilfe einer Lackschutzfolie ist dann Schluss.

Die Lackschutzfolie kann absolut helfen

Eine Lackschutzfolie kann bei jedem Fahrzeug beanspruchte Problemzonen schĂŒtzen. Wichtig bei der Folie ist, dass diese perfekt und unauffĂ€llig ausgefĂŒhrt wird. Die Folien bieten Vorteile, die sich absolut rechnen können. Zu den Vorteilen gehört, dass die Folien waschanlagenfest sind, sie sind sehr widerstandsfĂ€hig, sie sind kratzfest, stoßfest und hiebfest, sie lassen sich beinahe ohne RĂŒckstĂ€nde wieder entfernen, bei hohen und niedrigen Temperaturen sind sie bestĂ€ndig, es kommt zur Verhinderung von Rostbildung, auch bei stark gewölbten FlĂ€chen gibt es keine Blasen- und Faltenbildung, Versicherungen erkennen die Folien an, die Folien sind pflegeleicht, der Widerverkaufswert kann sich deutlich erhöhen und das Fahrzeug verbleibt dennoch in dem Originalzustand.

Wozu wird die Lackschutzfolie benötigt?

Der Lack eines Fahrzeuges kann gegen Blessuren, SteinschlĂ€ge, Schrammen oder Kratzer geschĂŒtzt werden. Dies alles ist nĂ€mlich nicht einfach nur teuer, sondern auch sehr Ă€rgerlich. Die Lackschutzfolie ist eine kostengĂŒnstige Vorsorge gegen SchĂ€den und dies eignet sich fĂŒr VorfĂŒhrwĂ€gen, Mietwagen, Leasingfahrzeuge, Firmenfahrzeuge oder auch Privatfahrzeuge. Die Folien sind lackschonend, selbstklebend und können einfach montiert werden (z.B. von den Fachleuten bei mt-int.de). Ohne RĂŒckstĂ€nde und einfach können die Folien in der Regel am Ende wieder entfernt werden. Die Folie ist gerade deshalb beliebt, weil sogar schon sehr kleine BeschĂ€digungen oder Kratzer zu einer Minderung des Verkaufswertes fĂŒhren können.

Dank der Folie werden die Fahrzeuge geschĂŒtzt und daher handelt es sich um eine sehr effektive und einfache Methode. Meist ist die Folie so dĂŒnn, dass diese fast unsichtbar ist. Die Folien werden bevorzugt bei TĂŒreinstiegen, Ladekanten, KĂŒhlergrills, Motorhauben, im Schwellenbereich, am Heck oder an der Front angebracht.

Auto Reparieren Buch Empfehlung